Institutionen Jugendmedienschutz

Gremien und Institutionen des Jugendmedienschutzes

Kommission für Jugendmedienschutz - KJM
Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) ist die zentrale Aufsichtsstelle für den Jugendschutz im privaten bundesweiten Fernsehen sowie im Internet. Ihre Aufgabe ist es, für die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen zu sorgen und im Rahmen der regulierten Selbstregulierung die Selbstverantwortung der Anbieter zu fördern. 
www.kjm-online.de

Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft - FSK
Ständiger Vertreter der obersten Landesjugendbehörden bei der FSK
Murnaustr. 6, 65189 Wiesbaden
Tel. 06 11/77 89 10
Fax 06 11/7 78 91 39
www.fsk.de
fsk@spio-fsk.de

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen - FSF
Am Karlsbad 11, 10785 Berlin
Tel. 0 30/23 08 36-10
Fax 0 30/23 08 36-70
info@fsf.de
www.fsf.de

Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle - USK
Torstr. 6, 10119 Berlin
Tel. 0 30/240 88 66-0
Fax 0 30/240 88 66-29
kontakt@usk.de
www.usk.de

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. - FSM
Beschwerdestelle der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.v.
Spreeufer 5, 10178 Berlin
Tel. 0 30/240 484-30
Fax 0 30/240 484-59
office@fsm.de
www.fsm.de

Jugendschutz.net
Zentralstelle der Obersten Landesjugendbehörden für den Jugendschutz in den Mediendiensten
Wallstr. 11, 55122 Mainz
Tel. 0 61 31/32 85 -20 (AB)
Fax 0 61 31/32 85 22
buero@jugendschutz.net
www.jugendschutz.net

Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien
Rochusstr. 10, 53123 Bonn
Tel. 02 28/96 21 03-0
Fax 02 28/37 90 14
info@bpjm.bund.de
www.bundespruefstelle.de

Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK)
Reinsburgstr. 27, 70178 Stuttgart,
Tel. 07 11/6 69 91-0
Fax 07 11/6 69 91-11
info@lfk.de
www.lfk.de

© 2017 Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg